nieuwe Klettersteig bij Pontresina

Schweiz aktuell vom 08.07.2009

Erster nachhaltiger Klettersteig

Seit rund 15 Jahren gibt es in der Schweiz den Klettersteig. Wer einen solchen einrichten möchte, kommt schnell in Konflikt mit den Umweltverbänden. Die Natur werde zu stark gestört, wenn überall an den Felsen geklettert werde. Jetzt aber gibt es in Pontresina im Oberengadin den ersten nachhaltigen Klettersteig.

 

Am Samstag 4-7-2009 eröffnet der Klettersteig La Resgia

Mit einer grossen Feier wird am kommenden Samstag der neue Klettersteig in Pontresina eröffnet. Klettergurt, Helm, gutes Schuhwerk und etwas Mut sind Voraussetzungen um die 382 Tritte und 273 Höhenmeter Richtung Alp Languard in Angriff zu nehmen - bei Bedarf unter kundiger Anleitung eines Bergführers.


Spinnennetz bei Klettersteig La Resgia (Foto: Andrea Badrutt)


Im vergangenen Sommer wurde in den Felsen im Gebiet La Resgia, hinter dem Werkhof, emsig gearbeitet. Dabei wurde loses Gestein entfernt, Eisen in den Felsen verankert und verschiedene Drahtseile gespannt. Minuziöses Arbeiten auf schwindelerregenden Höhen war gefragt - ausgeführt von lokalen Bergführern im Auftrag des Bergführervereins Pontresina-St. Moritz.

Der Einstieg in die «Via Ferrata» befindet sich nahe des Languard-Wasserfalls, einige Gehminuten vom Parkplatz Resgia entfernt. Die Route führt über die Südwestwand über eine vertikale Leiter, einen 3-Seilsteg sowie ein Metallnetz auf 2198 m ü. M. wo man auf den Röntgenweg trifft. Der Abstieg erfolgt entweder über den Wanderweg zurück nach Pontresina oder nach einem 15-minütigen Fussmarsch zur Alp Langaurd, wo man bequem mit der Sesselbahn zu Tale fährt.

Die Schwierigkeit des Klettersteigs wird auf der Skala von K1-K6 mit K3+ beziffert und somit als «ziemlich schwierige» eingestuft. Trittsicherheit, gute Kletterausrüstung und etwas Mut sind wichtige Voraussetzung für die Begehung des «Eisenwegs». Für weniger geübte Kletterer empfiehlt es sich, den Aufstieg mit einem Bergführer in Angriff zu nehmen. Für die Besteigung des Klettersteig La Resgia benötigt man ca. 2 Stunden.

Am Wochenende vom 4. und 5 Juli wird der Klettersteig La Resgia offiziell eröffnet. An beiden Tagen werden geführte Begehungen angeboten und im grossen Festzelt beim Werkhof wird gefeiert mit offiziellem Eröffnungsakt, Festwirtschaft, Live-Musik, Abendunterhaltung und weiteren Attraktionen.
beschrijving van de klettersteig
YouTube - Klettersteig La Resgia